info@ffmauthausen.at

EINSATZ – Öl auf der Donau

Um kurz vor 12 Uhr Mittag heulten neuerlich in Mauthausen die Sirenen. Mit dem Alarmstichwort „Öl auf der Donau unterhalb des Kraftwerks Abwinden“ rückte die FF Mauthausen mit dem A-Boot zur Erkundung zur Einsatzstelle aus. Zeitgleich wurde die Donau im Bereich Mauthausen mit mehreren Einsatzfahrzeugen kontrolliert.

Die vermeidliche Umweltgefährdung stellte sich zum Glück nach einer Probenahme der zuständigen Firma als nicht gefährlich heraus. Somit musste keine Ölsperre im Wasser aufgebaut werden und die Einsatzbereitschaft konnte nach knapp 2 Stunden wieder hergestellt werden.