info@ffmauthausen.at

Atemschutz – Leistungstest

Heute fand der alljährlich durchzuführende Leistungstest, auch Finntest genannt, für einen Teil der Atemschutzträger der FF Mauthausen statt.

Jeder Atemschutzträger muss unter Zeitdruck in der Lage sein, mit zwei gefüllten Kanistern eine Strecke zu bewältigen, etliche Stufen auf und ab zu steigen, mit einem Schlägel einen LKW-Reifen am Boden entlang zu schlagen, einen Schlauch aufzurollen und einen Auf-Ab-Parcour zu bewältigen.

Umso erfreulicher ist es, die ersten Kameraden nach der Corona bedingten Pause „fit für den Einsatz“ melden zu können.