EINSATZ – Garagenbrand

Um kurz vor 18:30 Uhr wurde die FF Mauthausen zu einem Brandverdacht alarmiert. Schon bei der Anfahrt war dichter Rauch zu sehen. Die Flammen schlugen bereits bis zum darüberliegenden Wohnhaus über.

Ein weiteres Ausbreiten auf das Wohnhaus bzw. auf die Fassade wurde durch den schnellen Löschangriff des Atemschutztrupps verhindert. Der Vollbrand der Garage konnte gemeinsam mit der FF Haid rasch gelöscht werden. Nachdem die darüber befindlichen Wohnungen kontrolliert waren, wurde die Garage unter schweren Atemschutz ausgeräumt, um die immer wieder aufflammenden Glutnester abzulöschen.

Neben den Mauthausner Feuerwehren war auch das Atemschutzfahrzeug der Feuerwehr Perg, das Rote Kreuz und die Polizei im Einsatz. Insgesamt wurden durch den Brand fünf Garagenabteile und ein Fahrzeug erheblich beschädigt.