info@ffmauthausen.at

EINSATZ – Bootsbergung

Die FF Mauthausen wurde heute um 12:57 Uhr zur Donau gerufen, weil ein Boot leck geschlagen war.

Eine Motorzille erlitt während der Fahrt einen größeren Riss im Kiel und da innerhalb kurzer Zeit Wasser eindrang alarmierten die Bootsführerinnen sofort die Feuerwehr. Glücklicherweise konnten wir die beiden Bootsführerinnen bereits bei der Slipanlage in der Gusenmündung antreffen.

Eine Weiterfahrt mit dem Boot war auszuschließen. Da der Heimathafen der Bootsführerinnen jedoch in Linz ist, musste ein Bootstrailor nach Mauthausen geholt werden.

Mit dem Kran wurde das leck geschlagene Boot anschließend noch auf den Bootstrailor verladen und die beiden Bootsführerinnen konnten nach dem großen Schock den sicheren Heimweg auf der Straße antreten.