April, April! Jugendausbildung Spaß und Spiel

Egal ob zu Lande oder zu Wasser, im April hatten wir viele Aktivitäten im Bereich der Jugendarbeit.

Nachdem unsere Bewerbsbahn repariert, sowie ein neuer Kriechtunnel angeschafft wurde, konnten wir mit den ersten Trainingseinheiten für das FJLA Abzeichen beginnen. Neben den verschiedenen Positionen auf der Bewerbsbahn wurde auch das richtige Überklettern der Leiter für den Staffellauf geübt.

Aber auch der Kreuzklank, Zimmermannsklank und der Rechte Knoten wurden den Kids beigebracht.

Die ersten Löschversuche mit unserem TLF 2000, inklusive Zuordnung der Gerätschaften, war ein Schwerpunkt der Jugendausbildung im Frühjahr. Hierbei wurde eine Zuleitung für die Wasserversorgung und das erste Angriffsrohr zur Brandbekämpfung aufgebaut. Weiters wurden ein paar Gerätschaften aus dem TLF in einem gruseligen Bunker versteckt, die gefunden werden mussten.

Da unsere Feuerwehr nicht nur zu Lande sondern auch auf der Wasserstraße Donau tätig ist, wurden auch die verschiedenen Wasserfahrzeuge in unserer Wehr vorgestellt.

Auf der Feuerwehrzille durften die Mädchen und Burschen die ersten Ruderversuche und auf dem A-Boot die ersten Lenkversuche als Kapitän/in machen.

Mit mittlerweile 14 Jugendmitgliedern gilt ein Dank an das Betreuerteam Traxler Christoph, Sigl Daniel, Pilgerstorfer Jakob und Tobias, die sich seit Jänner um die Jugend bei uns kümmern.