Atemschutzleistungsbewerb – 5 mal GOLD!

Am 17.April fand bei uns im Feuerwehrhaus Mauthausen der Atemschutzleistungsbewerb des Bezirkes Perg statt. Insgesamt elf Trupps stellten sich der Herausforderung, darunter auch zwei Atemschutztrupps unserer Feuerwehr.

Um den Leistungsbewerb positiv abschließen zu können bedarf es der Absolvierung verschiedenster Stationen. Die Station 1 (Allgemeine Fragen zum Thema Atemschutz) und die Station 2 (Durchführung der Prüfungen eines Atemschutzgerätes) erfordern vor allem ein fundiertes Wissen über diesen speziellen Bereich.

Die Stationen 3,4 und 5 beschäftigen sich mit dem Einsatz des Gerätes selbst. Unter Zeitdruck muss dieses richtig angelegt werden um im Anschluss daran einen Parcour durch einen abgedunkelten Raum durchzuführen. Dabei müssen wieder verschiedenste Aufgaben bewältigt werden, wie z.B. die Rettung einer leblosen Person. Als letzte Aufgabe galt es die Einsatzbereitschaft wiederherzustellen, wobei die richtige Handhabung im Vordergrund steht.

Der erste Trupp konnte trotz kurzfristiger Unterbrechung durch einen Brandeinsatz das wohlverdiente goldene Abzeichen in Empfang nehmen.

Auch der zweite Trupp verdiente sich das Abzeichen mit fast fehlerfreier Absolvierung der Prüfung.