Gruppenübung – Türöffnungen

In unseren Einsatzberichten erscheint immer öfter der Begriff „Türöffnung“ oder besser „Notfalltüröffnung“. Damit ist nichts anderes gemeint, als das wir dem Rettungsdienst, Notarzt oder auch der Polizei eine verschlossene Türe mit speziellem Türöffnungswerkzeug schnell öffnen und nach Möglichkeit auch wieder verschließbar hinterlassen, was allerdings nicht immer aber trotzdem meistens möglich ist.

Verschiedene Ursachen und Umstände erfordern manchmal diese „Notfalltüröffnungen“ um beispielsweise einer in der Wohnung gestürzten Person zu Hilfe zu kommen, die in Ihrer misslichen Lage die Türe nicht mehr alleine öffnen kann. Beübt wurden neben Türöffnungen auch das Schaffen von alternativen Zutrittsmöglichkeiten.