Monatsübung – Auto in Bachbett

Bei der heutigen Monatsübung wurden die Kameraden der FF Mauthausen in den Wienergraben gerufen. Bei einem lokalen Treffen der Mauthausner Tuningszene kam ein Fahrzeug bei einem Driftversuch von der Straße ab und landete in dem Nahe gelegenen Bachbett. Dabei wurde eine Person im Fahrzeug eingeschlossen und musste gerettet werden.

Nach der erfolgten Lageerkundung des Einsatzleiters wurde das Fahrzeug mithilfe der Seilwinde des Tanklöschfahrzeuges gesichert. Mit Schere und Spreizer öffnete der Rettungstrupp die Fahrertüre und rettete den eingeklemmten Beifahrer. Eine Bachsperre verhinderte die weitere Ausbreitung der ausgeronnenen Betriebsmittel. Nach erfolgter Rettung der Person konnte das Auto mittels Seilwinde aus dem Graben gezogen werden.