EINSATZ – Fahrzeugberung am Kirchenberg

Noch während der erste Einsatz beim Friedhof im Gange war, fuhr ein Teil der Mannschaft zur Fahrzeugbergung am Kirchenberg aus. Ein Pkw kam von der Straße ab und durchschlug einen Gartenzaun und blieb auf der Mauer hängen. Der Lenker wurde zum Glück nicht verletzt.

Die Schwierigkeit war, dass Auto, welches mit der Bodenplatte auf der Mauer festsaß, ohne weitere Beschädigung zurück auf die Straße zu bringen. Auch eine Bergung mit dem Kran war nicht möglich, da die Straße zu eng war.

Somit wurde mit dem Greifzug das Auto gesichert und mit der Zahnstangenwinde und Muskelkraft das Fahrzeug langsam angehoben. Nach über 2 Stunden war auch dieser Einsatz beendet und die Mannschaft rückte ein.