EINSATZ – Gefährlicher Fahrzeugbrand in der Freiholzstraße

Heute um 11:13 Uhr wurde die FF Mauthausen zu einem Fahrzeugbrand in die Freiholzstraße alarmiert.

Schon während der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung erkennbar.
Am Einsatzort angekommen,wies unsA?die Polizei ein. Der Lenker des Autos wurde vom Roten Kreuz versorgt und später ins Krankenhaus gebracht. Das im Vollbrand stehende Fahrzeug wurde sofort mit einem Löschangriff bekämpft. Sehr gefährlich für die Löschmannschaft waren vereinzelt kleinere Explosionen, welche von Spraydosen ausgingen. Zur Sicherheit wurde der Pkw mit Löschschaum abgedeckt und der Brand somit erstickt.

Am Ende führten wir noch Kontrollmessungen mit der Wärmebildkamera durch und rückten anschließend wieder ein.