EINSATZ – Scheunenbrand in Obenberg

In den Morgenstunden war die Feuerwehr Mauthausen in der Gemeinde Ried in der Riedmark im Einsatz. Durch den Brand eines landwirtschaftlichen Objektes wurden nicht nur die Feuerwehren der Gemeinde Ried (FF Altaist-Hartl, FF Blindendorf,FF Obenberg, FF Ried in der Riedmark und FF Zirking) sondern weitere Feuerwehren des Umlandes hinzugezogen. Dazu wurden die Feuerwehren Katsdorf, Lungitz, Mauthausen, Schwertberg und St. Georgen an der Gusen alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehren stand ein Teil der Scheune im Brand. Die insgesamt zehn Feuerwehren, konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Dazu waren mehrere Atemschutztrupps in der Scheune eingesetzt und zusätzlich wurde von außen mit Angriffsleitungen gelöscht. Außerdem war zusätzlich die Drehleiter Mauthausen vor Ort.
Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht war, konnten die Feuerwehren nach und nach wieder in ihre Feuerwehrhäuser zurückkehren. Brandursache und Schadenshöhe werden derzeit von den Sachverständigen ermittelt. Es waren 10 Feuerwehren mit 16 Fahrzeugen und 120 Mann am Einsatz beteiligt.

Weitere Berichte:
FF Schwertberg
FF Ried in der Riedmark
AFK Mauthausen