Gruppenübung – Greifzüge und Winden

Fahrzeugbergungen mit Greifzügen und Seilwinden stand am Programm. Die bungsteilnehmer ließen die Grundlagen der Mechanik Revue passieren. Ebenso gab es eine praktische Demonstration.

Häufig eingesetzt werden Winden und Greifzüge, wenn Fahrzeuge aus dem Straßengraben gezogen werden müssen.

Die Feuerwehr Mauthausen verfügt über drei Seilwinden, wovon eine am TLF-A 2000 verbaut ist, während auf dem LAST gleich zwei verbaut sind. Eine direkt am Fahrzeug und eine auf dem Ladekran.
Außerdem stehen zwei weitere Greifzüge im Einsatz. Der Erste mit einer Zugkraft von 16 kN und der Zweite mit 32 kN.