Vollversammlung – Kommandoneuwahlen

Die Mitglieder der Feuerwehr Mauthausen beschlossen mit der 144. Vollversammlung nicht nur endgültig das Jahr 2012, sondern stellten mit der anschließenden Kommandowahl auch die Weichen für die nächsten 5 Jahre.
Die diversen Berichte zu Ausbildung, Einsätze, Kassawesen und Jugend eröffneten den Abend. Kommandant Michael Kastner ließ sogar die letzten zweieinhalb Jahre Revue passieren, in denen er Kommandant war. Einige hundert Einsätze, der Umbau des Mannschaftsraumes, der Stegumbau, unzählige bungen, davon einige Großübungen (Seniorium, Hochwasserdamm, etc.), Dutzende Abzeichen, zahlreiche Feuerwehrhochzeiten und Feuerwehrbabys fallen in diese Zeit. Beweis dafür, wie schnell die Zeit vergeht und wie viel sich ereignet.
Außerdem wurden die ersten Screenshots der zukünftigen Homepage präsentiert. Diese wird im Moment gestaltet und mit Texten und Bildern befüllt.
Die Ehrengäste – angeführt von Vizebürgermeisterin Gudrun Leitner a?? sahen zahlreiche Ehrungen und Beförderungen.
Unter dem Vorsitz der Mauthausner Vizebürgermeisterin, stellten sich dieselben vier Kandidaten der Wiederwahl, die bereits zuvor diese Positionen bekleideten. Zu Gerätewart und Zugskommandant wurden ebenfalls die gleichen Personen bestimmt. Sodass sich das alte und neue Kommando der Feuerwehr Mauthausen folgendermaßen konstituiert:

Kommandant: HBI Michael Kastner
Kommandant Stellvertreter: OBI Erwin Langeder
Kassier: AW Friedrich Krankl
Schriftführer: OAW Ferdinand Linhart
Zugskommandant: BI Roland Krankl (ernannt)
Gerätewart: AW Walter Enzenhofer(ernannt)
Weiters bestimmte der neue Kommandant, folgende Personen in das erweiterte Kommando:

Gruppenkommandant: HBM Robert Fellinger
Gruppenkommandant: HBM Leonhard Krankl
Kommandant des LuN-Zuges: BI Erwin Weilguny
Wasserwehr-Verantwortlicher: HAW Christoph Traxler
Atemschutz-Verantwortlicher: HBM Bernhard Ortner
Jugendbetreuer und Medienbeauftragter: HBM Lukas Muttenthaler
Verantwortlicher Gebäude und Versorgung: E-BI Josef Bauer
Spreng-Verantwortlicher (Bezirk): HAW Rudolf Langeder
Mit Franz Baumgartner, Wolfgang Ortner und Martin Rumpold schieden drei Männer aus der Funktionärstätigkeit aus. Natürlich wurde das zum Teil jahrzehntelange Engagement gebührend gewürdigt.

Wegen der Fälle an Beförderungen und Ehrungen, werden diese in den nächsten Tagen in einem extra Bericht angeführt.