info@ffmauthausen.at
Date:Dienstag, 26.02.2013

Dammaufbau

Der Dammaufbau erfolgt im Ernstfall in drei Etappen. Je nach Wassertendenz können Stufe 1, 2 oder 3 des mobilen Hochwasserdammes errichtet werden.

Bei überschreiten der Hochwasserwarngrenze (in Mauthausen liegt diese bei 5,5 Meter) startet der Hochwasservorhersagedienste der hydrographischen Abteilung des Landes Oberösterreich. Dabei werden für die jeweilige Pegelstelle Prognosen errechnet. Es werden gemessene Niederschlagsmengen, Wasserstände, Abflüsse, numerische Daten und Wettervorhersagen verwendet, um die Pegelstände möglichst genau vorherzusagen.

In Mauthausen kommt es dabei bei einem Pegelstand von etwa 7 Meter zum Überströmen der Donau auf die Bundesstraße 3. Mit dem mobilen Hochwasserdamm in der höchsten Aufbaustufe (Stufe 3) wird eine Schutzhöhe bis 9,7 Meter erreicht.